Schwerer Verkehrsunfall, am 08. Dezember 2018

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Haibach und St. Agatha am 08.12. um 04.45 Uhr von der Landeswarnzentrale alarmiert.

Ein PKW geriet aus ungeklärter Ursache auf der B130 in Sieberstal von der Fahrbahn ab, fuhr über eine steile Böschung und prallte frontal gegen einen Baum. Beim Eintreffen der Feuerwehren befand sich der Lenker noch im Fahrzeug und wurde vom Notarzt und Rettungsdienst versorgt.

Gemeinsam mit dem Rettungspersonal konnte der Lenker aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus gebracht. Nach der Bergung des Unfallwrack´s konnten wir um 06.00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen 2 Feuerwehren mit ca. 25 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen.

Einsatzleiter: HBI Josef Ratzenböck

Weitere Fotos und Berichte auch auf laumat und fotokerschi

 

Nächste Termine

Keine Termine

Aktuelle Einsätze

Unwetterwarnungen

Template by AW Auinger Siegfried