Ferienaktion am 27.08.2005

 
43 Kinder beteiligten heuer sich im Rahmen der Ferienaktion. Bei schönem Sommerwetter wurden von den Feuerwehrmännern zahlreiche Spiele (Dosenschießen, Sackhüpfen, Schwammwerfen...) vorbereitet. Die Kids traten in Fünfergruppen an, und absolvierten die Stationen mit Begeisterung. Besonders die Disziplin „Schwammwerfen“ sorgte bei so manchen Kids für ein kühles Nass.
Auch eine Rundfahrt mit dem neuen Rüstlöschfahrzeug stand am Programm.
Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmer noch ein Eis und eine Urkunde überreicht.
 

Feuerwehrausflug vom 15. bis 17.Juli 2005

 
48 fröhlich gelaunte Ausflugsteilnehmer machten sich am Freitag morgen auf den Weg nach Vorarlberg. Mit unserem bewährten Chauffeur „Bexi“ fuhren wir über Salzburg und das große deutsche Eck nach Innsbruck. Nach dem Mittagessen ging die Fahrt hinein ins Patznauntal, vorbei an den Wintersportorten Ischgl und Galtür, hinauf auf die Bielerhöhe.

Weiterlesen: Feuerwehrausflug vom 15. bis 17.Juli 2005

Jahresvollversammlung, am 26.02.2005

 
Am 26.Februar 2005 fand im Gasthaus Pointner die diesjährige Jahresvollversammlung statt. Der Tätigkeitsbericht 2004 zeigte, dass die Einsätze gegenüber 2003 gesunken sind. Die Feuerwehr Haibach wurde im vergangenen Jahr zu 3 Brandeinsätzen und 63 technischen Einsätzen gerufen. Dabei standen 268 Mann 420 Stunden im Einsatz.
Viele Stunden wurden wieder für Übungen, Schulungen, Festvorbereitung und andere Tätigkeiten im Feuerwehrbereich geleistet. Insgesamt leisteten die Feuerwehrmänner 4000 Arbeitsstunden im Dienste der Allgemeinheit und am Nächsten.
Die Jungfeuerwehrmänner Patrick Bürger, Markus Enzenberger, Daniel Gahleitner, Dominik Gasselsdorfer, Christian Kiehberger und Patrick Steindl wurden angelobt.
Die Bezirksmedaille in Silber erhielt Johann Haderer. Für ihre langjährige Mitgliedschaft sind Alois Krexhammer (40 Jahre) und Josef Ledermüller (50 Jahre) mit der OÖ Feuerwehrverdienstmedaille ausgezeichnet worden.

Fotos

Eisstockschießen, am 06.03.2005

 
Bei herrlichem Winterwetter fand das diesjährige Eisstockschießen der Feuerwehr Haibach auf dem Eisgrabnerteich statt. Nach einigen Probeversuchen blickte jeder gespannt auf die Auslosung. Nachdem sich die Moarschaften gefunden haben und die Bahnen besetzt wurden, konnte der fröhliche Wettstreit beginnen. Alle waren mit Ehrgeiz und Begeisterung dabei, und so kam es schon vor, dass der Wunsch des „Moar“ nach einer schönen Maß, oder das wegschießen eines Stockes nicht immer in Erfüllung ging.

In einem spannenden Turnier gewann die Moarschaft:

Martina Dieplinger, Christian Bräuer
Josef Dieplinger und Franz Dobler


Fotos

Nächste Termine

Keine Termine

Aktuelle Einsätze

Unwetterwarnungen